Artona e.U. - Der Luftballonprofi


Fragen zu Luftballon-Gas


?  Ist Luftballongas gefährlich?
Helium ist nicht brennbar, nicht giftig und nicht explosiv.

?  Kann ich Luftballongas einatmen um eine „Mickey-Maus“- Stimme zu bekommen?
Beim Inhalieren von Ballongas besteht Erstickungsgefahr.

?  Was muss ich beachten wenn ich mit Ballongas arbeiten möchte?
Da Luftballons aus Latexmaterial nur eine sehr begrenzet Zeit fliegen (im Stundenbereich!) müssen die Ballons am gleichen Tag – so kurzfristig wie möglich - befüllt werden, an dem sie eingesetzt werden. Sobald das Gas in den Ballon befüllt wurde, diffundiert das Gas und die Flugkraft nimmt stetig ab. Bitte nehmen Sie keine zu großen Temperaturschwankungen vor, denn:  bei Hitze dehnt sich das Gas aus und bei Kälte zieht es sich zusammen.

?  Was muss ich beachten, wenn ich Luftballons steigen lassen will?
Wenn Sie mehr als 30 Luftballons steigen lassen möchten, ist dies offiziell ein Massenstart und eine behördliche Genehmigung von der jeweiligen Landesregierung (in Wien MA 64) ist erforderlich. Generell ist ein Steigen lassen von Luftballons in der Nähe von Flughäfen verboten.

?  Wie lange brauche ich um 65 Luftballons zu befüllen?
Mit etwas Übung dauert das Befüllen von 65 Luftballons zirka 30 Minuten.- Wenn Sie 1 Stunde einkalkulieren geht sich auch noch ein Gläschen Sekt aus!

Tipp: Arbeiten Sie zu zweit in einem geschlossenen Raum, wo die Decke nicht zu hoch ist, keine Spitzen Kanten und keine Lampe mit Hitzeausstrahlung hat.

Eine Person befüllt die Luftballons mit dem Ballongas und reicht den befüllten Ballons an eine zweite Person weiter, die/der die Ballons verschließt und mit Schnur versieht. Anschließend kann man den Ballon einfach auslassen.
Wenn Sie fertig sind müssen die Luftballons einfach nur „eingesammelt“ werden.

?  Kann ich die Flugdauer von Luftballons aus Latexmaterial verlängern?
Ja. Es gibt ein Mittel Namens „High-Float“, welches in den Ballon hineingegeben wird und die Innenwand des Ballons „zuklebt“. Die Flugdauer kann damit um bis ums 25fachste erhöht werden.

?  Ist die Handhabung mit High-Float leicht?
Wenn Sie mit Hi-Float arbeiten möchten, müssen Sie einiges beachten:
- Das Mittel muss gleichmäßig und überall im Luftballon verteilt werden damit es optimal wirkt
- Bitte achten Sie darauf  das Mittel NICHT in das Ventil fließt! Diese Mittel verklebt das Abfüllventil und dieses ist in Folge kaputt und wir müssen den Wiederbeschaffungswert verrechnen.

?  Kann das übriggebliebene Gas rückvergütet werden?
Sobald eine Flasche einmal geöffnet wurde haben wir für diese keine Verwendung mehr, da diese automatisch wieder neu befüllt wird. Aus diesem Grund  können wir in diesem Fall leider keine Gutschriften ausstellen.

?  Bekomme ich das Geld zurück, wenn ich ein Gasflasche nicht verwendet habe?
Sollten Sie die Flasche im originalverschlossenen Zustand retournieren können wir Ihnen den Gasflaschenpreis abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von EURO: 18,00 (bereits inkl. 20% Mwst.) Rückvergüten.

?  Wo sind die genauen Adressen der Abhollager von Luftballongas?
Da es sich bei Stahlmantelflaschen um Mietgeräte handelt, bitten wir Sie bei Bedarf mit uns Kontakt aufzunehmen.

?  Welche Luftballons darf ich steigen lassen?
Es dürfen nur Luftballons aus Latexmaterial in Standardgrößen (Durchmesser 30cm, Durchmesser 35cm und/oder Durchmesser 38cm) steigen gelassen werden.
Es ist verboten Riesenballons oder Ballons aus einem anderen Material als Latex steigen zu lassen.

?  Welcher Luftballon ist der Richtige, wenn ich Kärtchen steigen lassen möchte?
Die Tragkraft von Luftballons bewegt sich im Grammbereich. Runde Luftballons mit einem Durchmesser von mindestens 35cm und Herzballons mit einer Breite von 40cm sind hierfür am besten geeignet.
Bitte beachten Sie die angegebene Tragkraft bei den jeweiligen Artikeln. Diese Angaben beinhalten auch das Gewicht der Schnur – dh.: Bitte verwenden Sie Kärtchen die so leicht wie möglich sind!

?  Darf ich Sternspritzer oder Luftballons mit Led-Beleuchtung steigen lassen?
Es ist verboten metallische Gegenstände oder Led-Beleuchtungen steigen zu lassen.

weitere Themen:
Ballon: Bedienungsanleitungen

Aufblasen von Ballons

Lagerung und Haltbarkeit von Ballons

Ballons: Materialien und Produktionsinformationen

               Sollten Sie noch Fragen haben, 
               sind wir Ihnen sehr gerne behilflich:

               Email: office@luftballons-artona.at 
               Tel.: 02236-320 11 80